Alte Brennerei - Gesamte Etage

Für bis zu 6 Personen


Über die Unterkunft

Das Gästehaus “Alte Brennerei” liegt im Tauchritzer Ortskern am Berzdorfer See. Im Haus sorgen Holzbalken, Dielenböden und Lehmputz für ein gutes Raumklima und Wohlfühlatmosphäre. Die drei Zimmer: Präsidentenzimmer, Gartenzimmer und Blaues Zimmer liegen auf auf einer Etage. Das Präsidentenzimmer grenzt an die Wohnküche, zu den beiden anderen Zimmern gelangt man über einen kleinen Flur.

Die Wohnküche ist das Herzstück der Etage - hier trifft man sich zum Kochen, Reden oder Spielen. Neben der Wohnküche ist ein Wohnzimmerbereich mit einem Sofa.

Adresse: Kirchplatz 20, 02827 Görlitz, Deutschland

Größe: 107.0 m², 4 Zimmer, 3 Schlafzimmer, 1 Bad

Betten: 3 Doppelbetten

Preise: 100EUR - 180EUR / Nacht

Ausstattung

  • Handtücher und Bettwäsche
  • Heizung
  • Internet
  • Föhn
  • Kamin
  • Kinderhochstuhl
  • Toilettenpapier und Seife
  • Küche
  • WLAN
  • Kostenloser Parkplatz auf dem Grundstück
  • Nichtraucherunterkunft

Nachbarschaft

Tauchritz und Hagenwerder

Tauchritz ist ein kleines und ruhiges Dorf. Die alte Brennerei befindet sich im alten Ortskern gegenüber der Dorfkirche. Es gibt zwei Gärtnereien, in denen man Gemüse, Eier, Honig, Wein und nach Jahreszeit Marmelade kaufen kann.

Das liebevoll geführte Restaurant und Hotel "Gut am See” ist wenige Minuten entfernt von uns und bietet einen Mittagstisch und Abendessen an.

Die nächste Einkaufsmöglichkeit sind der Frischemarkt in Hagenwerder (Fahrrad 6 Min., Auto 5 Min.) und ein Penny in Ostritz (Auto 10 Min.) In Hagenwerder gibt es neben allem, was man man in einem kleinen Konsum kaufen kann einen Backwarenstand und eine Fleischtheke. Wer Biowaren wünscht, muss nach Görlitz fahren. Die NaturkostArche kann ich besonders empfehlen. 

Berzdorfer See

Der Berzdorfer See ist mit 960 ha (960 Fußballfelder) einer der größten Seen Sachsens. Seit 2010 ist er fertig geflutet. Am Berzdorfer See gibt es zwei Strände - die "Blaue Lagune" und den "Nordstrand". Dort öffnen zur Badesaison Imbissbuden, an der Blauen Lagune gibt es Sonnenschirme und an beiden Stränden einen Spielplatz.

Die Badestelle, die wir nutzen, ist über Schleichwege 2 Gehminuten entfernt. 

Görlitz

Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands. In Görlitz gibt es 4000 größtenteils restaurierten Bau- und Kulturdenkmale aus 500 Jahren Baugeschichte - von der Gotik über die Renaissance bis zu den Straßenzügen der Gründerzeit mit teilweise floralem Jugendstil. Einige der interessantesten Denkmale sind erlebbar durch Museen, Ladengeschäfte und Kirchen. Gäste, die sich für Bauen, Geschichte und besonder für Baugeschichte interessieren, erleben eine Zeitreise, kommen glücklich zu uns zurück und fahren am nächsten Tag wieder nach Görlitz. Andere Gäste besuchen Café's oder Restaurants auf deutscher und polnischer Seite (Zgorzelec), genießen das Ambiente und regionale, saisonale, internationale, vegetarische und auch vegane Speisen und Getränke. Manche Gäste haben Tauchritz nicht verlassen. Sie wollten schlafen, spazieren gehen, lesen, reden und Ruhe, andere erkunden Polen und Tschechien. 

Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien

Tauchritz liegt an der Grenze zu Polen. Mit dem Rad ist man in 10 Minuten in Radomierzyce - und in einer anderen Welt. In die Winiarnia Hanna gehen wir oft mit Freunden, auch wenn es teilweise lange Wartezeiten gibt. Im kleinen polnischen Dorfladen und auch an der Tankstelle sprechen die Angestellten deutsch.

In Polen und Tschechien gibt es vielfältige Ausflugsziele. Wir haben unterschiedliche Reiseführer und Prospekte in der Unterkunft und geben natürlich unsere Erfahrungen an Sie weiter.

Verkehrsmittel

Zum Bahnhof in Hagenwerder läuft man ca. 15 Min. Die Züge fahren tagsüber bis 22:00 Uhr stündlich nach Görlitz und Zittau. Außerdem fährt ein Bus zwischen Görlitz und Tauchritz, der stündlich gegenüber vom Haus hält. Wir zeigen euch, wo ihr auf unserem Grundstück das Auto abstellen könnt.

Karte

Belegungskalender

Anreise
Abreise
Personen